Formate

Formate

"Es ist eine offene Gruppe, die sich der Ausübung und Verbreitung der contact improvisation verschrieben hat."

Verschiedene Formate sind nun fester Bestandteil unseres Wirkens.

Montagsklasse

kontinuierliches Training mit wechselnden Lehrern

Sonntas-Jam

Die Jam bietet Raum für freien Tanz und ein Experimentierfeld für neues Bewegungsmaterial
und ist geeignet für Einsteiger wie Fortgeschrittene.

 

BlueBerryJam

Dir Jam für Kinder und Erwachsene

Studientage

Konzentriertes Miteinander. Zu ausgesuchten Themen forschen wir, treffen uns, laden uns "Lehrer" von iner- und aup

ßerhalb von Dresden ein. Meist am letzten Samstag und/oder Sonntag des Monats.

Performances

Es reizt uns uns in der Öffentlichkeit auf diese Art und Weise einem Thema hinzugeben.

ci an der Uni

contact improvisation innerhalb des Uni-Sports, mal wöchentlich mal als Block

ci an der VHS

contact improvisation in der VHS (Volkshochschule)

ci unterwegs

gerne sind wir auch gemeinsam unterwegs, auf Festivals, Long Jams, performativen Aktionan, auch um selbst "anzuleiten"

 

 

Contact Improvisation, modern dance, experiments, phenomena, bodywork, postmodern dance, balance, weight, body contact, impulse, friction, gravity, listening, flow, closeness, trying, exploring, resistance, distance, following, floor contact, falling, disorientation, dance techniques, bench, table, emotion, game, nothing, center, skin, touch, architecture, organs, sensitivity, awareness